Nachtrag:

Um 16:45 Uhr habe ich aufgegeben und bin endlich unter die Dusche gegangen. Derweil kam der Mann nach Hause und fand im Briefkasten: Eine Benachrichtigung der DHL von 16:48 Uhr! Ich kann das Paket ab morgen in der Postfiliale abholen.  Im Cockpit: Schmitts Freundin

#Weinstein oder „Ich bin mal eben gendermäßig unkorrekt.“

„Jetzt ist es aber auch gut!“ denkt es in mir angesichts des so genannten „Weinstein-Skandals“ und der berühmten Schauspielerinnen, die sich darin übertreffen, von sexuellen Belästigungen und Schlimmerem durch Harvey Weinstein zu berichten. Davon abgesehen, dass dieser Mensch bis vor einigen Tagen auf meiner Landkarte der Welt überhaupt nicht in Erscheinung getreten ist, frage ich […]

Als ich kürzlich mehrfach versuchte, bei der Post ein Paket abzuholen

Ich hatte nämlich den kapitalen Fehler begangen, nicht zuhause zu sein, als mir der Paketdienst der Deutschen Post ein Päckchen zustellen wollte. Bisher hatte ich auch die Packstationen verweigert, weil ich nicht schuld daran sein wollte, dass Heerscharen von arbeitssuchenden Postangestellten in zerschlissenen blauen Hemden bettelnd am Straßenrand sitzen müssen. Stattdessen fand ich ein Benachrichtigungskärtchen […]

Was „Antworten“ und „Weiterleiten“ unterscheidet und warum es wichtig ist, diesen Unterschied als Lokalpolitiker zu kennen

Vorweg möchte ich betonen, dass sämtliche Ähnlichkeiten mit lebenden Personen absolut zufällig und nicht beabsichtigt sind. Den Herrn Lindemann jedoch gibt es wirklich: In einem gottvollen Sketch von Loriot. Kürzlich schrieb ich eine Nachricht an die Politikerin meines Vertrauens*. Die Sache mit dem grünen Pullover ließ mir keine Ruhe, und ich hatte das dringende Bedürfnis, […]

Flussentsalzung auf schamanisch

Heute kam mir beim Spaziergang die örtliche Schamanin entgegen, zusammen mit ein paar begleitenden Damen (wahrscheinlich ebenfalls schamanisch unterwegs). Gegrüßt hat keine von ihnen, und ich hatte kurz den Gedanken im Kopf, den Satansbraten, der sie offensichtlich ebenfalls suspekt fand, von der Leine und den Dingen ihren Lauf zu lassen.  Das habe ich mir verkniffen, […]