Ein herzliches Willkommen nicht nur an die neuen Leser/innen!

Schön, dass Sie hier sind und mich motivieren, möglichst regelmäßig meinen Senf zu allen möglichen Würsten abzugeben, die gerade so durch das WWW geistern.

Und damit wäre ich auch schon mitten im Thema: Auch wenn meine Absicht eine ernste ist (dazu gleich mehr und/oder unter „Ich„), gehe ich ihr in den allermeisten Fällen höchst ironisch nach. Ich kann einfach nicht anders! Und stelle immer mal wieder fest, dass jemand meine Ironie ernst nimmt und dann in höchstem Maße irritiert ist. Nehmen Sie mich ernst, aber nehme Sie mich bitte nicht zu ernst – und glauben Sie bloß nicht alles, was ich schreibe!

Ich hatte nämlich nie den Plan, mich mittels Freeletics in eine Modellathletin zu verwandeln oder durch Intervallfasten zur superschlanken und disziplinierten Mrs. Germany zu werden! Klar, wenn mir die für Körper zuständige Gottheit einen jungen Modellathletinnnenkörper schenken möchte und ich gleichzeitig weiter soviel Schokolade essen darf wie ich will, bin ich sofort dabei. Aber ich halte überhaupt nichts von Selbstkasteiung und sportlicher Betätigung ohne Spaß daran.

Meine Absicht ist es, so gut auszusehen wie möglich, mich dabei so fit und leistungsfähig zu fühlen, wie es nur irgendwie geht und gleichzeitig alles das genießen zu können, was mir wichtig ist – nicht nur, wenn es ums Essen geht.

Das klingt für Sie nach „Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass!“? Ist auch ein bisschen so, zugegeben. Aber ich erwarte die Pelzwäsche nicht von atoy-3159369__340nderen, sondern erledige sie selber – und experimentiere dabei gleichzeitig mit allen möglichen Konzepten herum, die mich näher an die oben genannten Ziele befördern, ohne mir dabei den Spaß zu verderben. Denn Spaß zu haben ist mein oberstes Ziel, und ich kann mir nicht vorstellen, dass ich dereinst auf dem Totenbett bereuen werde, mich nicht ausreichend diszipliniert zu haben.

Wenn Sie also hier gelandet sind, weil Sie sich Tipps und Austausch über Trainingskonzepte wünschen: Herzlich willkommen! Es kann sein, dass ich Sie enttäuschen muss. Wenn Sie Lust haben, mich auf meinem Weg zu noch mehr Spaß im Leben zu begleiten: Herzlich willkommen! Wir werden uns bestimmt gut verstehen – wenn wir uns verstehen… Wenn Sie mir beim Durchhalten helfen wollen: Herzlich willkommen! Durchhalten um jeden Preis ist nicht mein Ziel (siehe oben), aber bestimmt haben Sie eine Menge guter Ideen, die ich gern verwurste, wenn es Ihnen Recht ist.

Lassen Sie uns also Spaß haben – und alles, was nach Dogma und Verkniffenheit riecht, gemeinsam in die Wüste schicken.

Herzlichst, Schmitts Freundin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s