Ich bin zu alt für den Scheiß!

Das hatte ich vor längerer Zeit schon einmal geschrieben. Damals ging es um Sport. Genauer gesagt handelte es sich um Freeletics und dass mir dieses Programm zu anstrengend ist.

Heute geht es um eine alte Filmreihe, in der Roger Murtaugh sehr häufig feststellt, dass er „zu alt für den Scheiß“ ist. Wenn Sie nicht wissen, wovon ich schreibe, sind Sie zu jung. Was nicht schlimm ist. Jugend kann recht nett sein.

Mir geht es heute allerdings nicht um alte Filme oder junge Menschen, sondern um Glaubenssätze. Ich habe nämlich das Gefühl, dass sehr viele Menschen in meinem Alter durch die Gegend laufen und zu alt für alles Mögliche sind.

Ein sehr lieber Freund von mir hat beispielsweise seine Altersgebrechen schon mit knapp vierzig Jahren bestellt. Er rechnet seitdem mit Demenz, körperlichen Einschränkungen und Fettleibigkeit. Letzteres steht in kausalem Zusammenhang mit der nachlassenden körperlichen Leistungsfähigkeit.

Dem gegenüber steht der Inder Fauja Singh, der erst im zarten Alter von 89 Jahren mit dem Marathonlauf angefangen und 2013 mit 101 Jahren seinen letzten bestritt. Damit ihm nicht langweilig wird, hat er sich danach auf 10-km-Rennen beschränkt.

Es ist alles eine Frage der Glaubenssätze. Ich kann mir mein Alter so vorstellen:

Oder meine inneren Bilder so gestalten:

Ich war bei meinem ersten Marathon etwas jünger als Fauja Singh…
Ernestine Shepherd, Bodybuilderin, inzwischen 83 Jahre alt

Die Bilder in meinem Kopf sind meine Entscheidung.

Natürlich kann ich nicht beeinflussen, was das Leben mir schickt. Aber ich kann versuchen, etwas Gutes daraus zu machen.

Jedenfalls habe ich einen finalen Herzkasper beim Zieleinlauf meines dann letzten Marathons bestellt. Mit 95 Jahren. Mal sehen, ob das Leben mir diesen Wunsch erfüllen kann. Ich habe noch soviel zu tun, deswegen das hohe Alter.

Was auch immer Ihre Ideen für die Zeit nach dem ersten Marathon (oder was immer Sie vorhaben) sind: Ich wünsche Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, gute, kraftvolle Gedanken!

Haben Sie es schön!

3 Kommentare zu „Ich bin zu alt für den Scheiß!

  1. Zu alt? Ich war und bin wohl immer noch zu unfähig für einen Marathon. Gut nur, dass ich es seit 25 Jahren nicht kapiert habe und einfach gern laufe 😉
    Man ist immer „zu“ …. für alles, bis man es tut.
    Hakuna matata

    Gefällt 1 Person

  2. Lieber Ulrich,
    Sie sprechen gewisslich wahr! 🙂

    Ich musste doch tatsächlich „Hakuna matata“ googeln! Asche auf mein Haupt!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s